Häufig gestellte Fragen

Hier findet ihr Antworten auf häufig auftretende Fragen zu meinem Gitarrenunterricht.

Frage:
Wenn ich Gitarre lernen möchte, muss ich denn dann mit einer "normalen" Gitarre (klassische Gitarre) beginnen oder kann ich gleich mit meinem Wunschinstrument E-Gitarre anfangen?
Leider besteht wohl immer noch die landläufige Meinung, dass man erst mit einer klassischen Gitarre beginnen sollte, obwohl man viel lieber elektrische spielen würde. Die zu erlernenden Grundtechniken wie z.B. Akkorde, Tonleitern und Rhythmik sind zum Großteil gleich und warum sollte man sich mit Mozart abfinden wenn es doch in die Richtung Metallica&Co gehen soll?
Ich bin nicht mehr der/die Jüngste, hätte aber dennoch Spaß am Gitarre spielen und Musik machen. Lohnt es sich für mich überhaupt noch das Instrument erlernen zu wollen, bzw. sind denn trotzdem kurzfristig Fortschritte zu erwarten?
Antwort:
Frage:
Antwort:
Frage:
Antwort:
Selbstverständlich ist es auch in den späteren Jahren des Lebens möglich innerhalb kurzer Zeit Spaß mit der Gitarre zu haben - es gibt faktisch keine Altersbeschränkungen!
Ist die Probestunde kostenlos?
Die Probestunde dient in erster Linie - neben dem persönlichen Kennenlernen - der Besprechung von Wünschen und Terminen, etc. und wird deshalb natürlich nicht angerechnet!
Frage:
Antwort:
Gibt es eine Möglichkeit nur einmal pro Monat Unterricht zu nehmen, dann aber 2 Stunden beispielsweise?
Durch das Nutzen der Gitarrenstunden-Karte ist dies kein Problem, die Termivergabe erfolgt völlig frei und richtet sich weitestgehendst nach den Bedürfnissen des Schülers.
Frage:
Antwort:
Wie ist das denn mit Gruppenunterricht, macht das Sinn?
Sicherlich macht es Spaß in einer Gruppe zu lernen und zu jammen, wenn der Kenntnisstand der Schüler ungefähr gleich ist. Sollten die Fähigkeiten der Schüler zu unterschiedlich sein wird dann eher zum Einzelunterricht geraten. So etwas muss man dann aber in der Praxis überprüft werden.